TOP 4-STERNE-HOTEL

Das Hotel Royal Hinterhuber**** und die angeschlossene Residence Royal Hinterhuber*** liegen in ruhiger Panoramalage auf einer Mehreshöhe von 956 m, in der beschaulichen Ortschaft Reischach, oberhalb der quirligen Stadt Bruneck. Am Fuße des einmaligen Skigebietes Kronplatz, im Südtiroler Pustertal gelegen, wird unser Wellness-und Wanderhotel seit sechs Generationen als Familienbetrieb geführt.

Gourmeterlebnisse
Enrico Occhi, unser langjähriger Küchenchef, ist Lieb­ha­ber re­gio­na­ler und hei­mi­scher Pro­duk­te, die er und sein Küchenteam auf ei­ne aus­ge­wo­ge­ne und mo­der­ne Art und Wei­se auf die Tel­ler zau­bert.

Zimmer und Suiten
Kom­for­ta­b­les, mo­der­nes Woh­nen
im Pustertal in lie­be­voll aus­ge­stat­te­ten Zim­mern, Ap­par­te­ments und Sui­ten. Je­des un­se­rer Zim­mer hat sei­nen in­di­vi­du­el­len Char­me. Ei­ne ed­le, har­mo­nisch au­f­ein­an­der ab­ge­stimm­te Aus­stat­tung und ein ein­zi­g­ar­ti­ger Pan­ora­ma­aus­blick auf die ver­schn­ei­te Berg­welt schaf­fen ei­ne At­mos­phäre des Wohlfühlens.

ROYAL-Spa
Nach dem ak­ti­ven Spaß im fri­schen Pul­ver­schnee las­sen Sie sich fal­len in pu­res Wohlfühlgefühl in der schönen Wasser- und Well­ness­welt: Schwim­men im gro­ßen Panorama-Hallenbad, Re­la­xen im Whirl­pool oder in der Saunalandschaft und sich Schönfühlen im ex­k­lu­si­ven Be­au­ty­be­reich. Ja, das ist Aus­span­nen auf die ge­die­ge­ne Art.

TOP SKIGEBIET

In der weißen Jahreszeit dreht sich in der Ferienregion Kronplatz alles um den 2.275 Meter hohen, baumlosen Skiberg Kronplatz zwischen den rauhen Zillertaler Alpen im Norden und den Dolomiten im Süden. Der Kronplatz ist nicht nur der größte Skiberg Südtirols, sondern auch der modernste. 116 Pistenkilometer und 32 Aufstiegsanlagen der neuesten Generation garantieren Pistenspaß ohne Ende.

Auch in diesem Jahr erhielt der Kronplatz den 1. Platz in der wichtigsten Disziplin - dem Skifahren! Unser Hausberg wurde von der Agentur Mountain-Management zum besten Skigebiet Italiens gekürt und zum 7. besten im gesamten Alpenraum!

 

  • Die Ostflanke des Kronplatz (Richtung Olang) ist seit letztem Jahr um eine blaue Piste reicher.
  • Der Teilabschnitt nach Percha ist als einfache Piste kategorisiert und soll vor allem Familien mit Kindern eine leicht befahrbare Alternative zum normalen Abschnitt der Ried-Piste bieten.
  • Pistenerweiterung "Pre da Peres", welche von den Ausläufern der Dolomitenfelsen des Piz da Peres bis zum Furkel-Pass reicht. Nun kommen alle Skifahrer auf der rot-blauen Variante auf Ihre Kosten.

Diesen Winter neu:
HINTERBERG, die neue Piste
ist 2,9km lang und wird als einfache Piste eingestuft. Die Piste beginnt auf dem Gipfel rechts vom Belvedere Lift.

Top-Skifahren

  • 116 km, bestens präparierte, Skipisten
  • Für Abwechslung auf den Pisten des Skigebietes Kronplatz sorgt der Anschluss an die Anlagen in Alta Badia und somit der Einstieg in die Sellaronda. Die Sellaronda (42 km) bietet Zugang zu 500 Pistenkilometer im Herzen der Dolomiten und verbindet 4 Skiregionen mit Weltruf: Alta Badia, Gröden, Arabba und Fassatal.
  • 33 Top-Aufstiegsanlagen
  • 40 urige Hütten, trendige Après Ski-Bars und endlose Sonnenterrassen
  • 9 Ski- und Snowboardschulen sowie Skiverleih und Skizubehör im Tal und am Gipfel
  • Kinderfreundliches Skigebiet: das flache Gipfelplateau eignet sich besonders für Skianfänger und Kinder

Top-Pisten

  • 116 perfekt präparierte Pistenkilometer
  • 3,4 km beleuchtete Pisten
  • 56 einfache blaue Abfahrtskilometer, 28 mittelschwere Pistenkilometer für Fortgeschrittene und 26 Kilometer mit schwarzen Pisten für die Könner

Die 5 schwarze Pisten am Kronplatz zählen zu  den steilsten Pisten der Alpen und sind bekannt als "Black Five":

  1. Sylvester: 5 km lang, 68% Gefälle
  2. Hernegg: 5,1 km lang, 68 % Gefälle
  3. Erta: 1,61 km lang, 68% Gefälle
  4. Pre da Peres: 336 m lang, 68% Gefälle
  5. Piculin, 2 km lang, 72% Gefälle

Zudem bietet unser Hausberg 6 Talabfahrten in 3 Himmelsrichtungen:

  1. Die „Sylvester“ nach Reischach: 5 km, Höhenunterschied 1.300 m
  2. Die „Hernegg“ nach Reischach: 5,1 km, Höhenunterschied 1.300 m
  3. Die Talabfahrt nach St. Vigil: 6 km, Höhenunterschied 1.070 m
  4. Die „La Erta“ nach St. Vigil: 1,61 km, Höhenunterschied 295 m
  5. Die Talabfahrt nach Olang: 6,5 km, Höhenunterschied 1.170 m
  6. Die "Ried" nach Percha: 7 km, Höhenunterschied 1.350 m

Mit dem Anschluss an die Anlagen in Alta Badia wurde der Einstieg in die SellarondaWirklichkeit. Die Sellaronda (42 km lang) bietet Zugang zu 500 Pistenkilometer im Herzen der Dolomiten.

Das Skigebiet Kronplatz ist außerdem an das Skikarussell Dolomiti-Superski angeschlossen und bietet Zugang zu 1.220 km Skipisten.

Top-Aufstiegsanlagen

Daten und Fakten Skisaison

Auf dem Kronplatz gibt es nur noch hochmoderne Sessel- und Gondelbahnen. 32 Top-Aufstiegsanlagen kennzeichnen den liebevoll genannten "Glatzkopf". Die Länge aller Bahnen beträgt 45,4 km und pro Stunde werden 71.285 Personen auf den Gipfel befördert. Ebenso gibt es am Kronplatz die kürzeste Achter- und Zwölfergondelbahn weltweit.

  • 4 Kabinen-Umlaufbahnen (6 Personen)
  • 11 Kabinen-Umlaufbahnen (8 Personen)
  • 2 Kabinen-Umlaufbahnen (10 Personen) mit beheizten Lederbänken
  • 1 Kabinen-Umlaufbahn (15 Personen)
  • 2 Sesselifte (6 Personen)
  • 3 Sesselifte (4 Personen)
  • 5 Skilifte

Um die Sicherheit für Kinder zu gewährleisten, werden sogar in den Anfängerbereichen, Gondelbahnen gebaut. Schlepplifte findet man am Kronplatz nicht mehr.

Top-Beschneiung

Jede Menge Schnee am Kronplatz ist kein Zufall, sondern Standard! Schneesicherheit und hochmoderne Aufstiegsanlagen sind Garant für den perfekten Abfahrtsgenuss.

Sollte Frau Holle einmal vergessen haben ihre Betten zu schütteln, ist der Kronplatz bestens gerüstet. Seit dieser Wintersaison 2012/13 können alle Pisten künstlich beschneit werden, dank eines neuen Speicherbeckens. Das bedeutet, dass man den Ruf "schneesicherster Wintersportort Südtirols" nun auch in technischer Hinsicht hat.

Schneekanonenkompetenz: insgesamt 346 Schneekanonen sind auf dem Kronplatz verteilt. Jeden Abend rücken bis zu 30 leistungsstarke Pistenraupen aus, die gemeinsam mit einem Heer von mehr als 250 Mitarbeitern bis weit in die Nacht hinein arbeiten und den Schnee so verteilen, damit SIE am nächsten Morgen, die Abfahrten in perfektem Zustand genießen können.

Top-Aussicht

Ganz oben, am 2.575m hohen Kronplatz-Gipfel, thront die Friedensglocke "Concordia 2000" mit einer umlaufenden Plattform, auf der man Schritt für Schritt das 360 Grad Panorama ablaufen kann. Abstrakt visualisierte Panoramen auf dem Panoramahandlauf, informieren über die Namen der umliegenden Gipfel und die Entfernung zu vielen Städten in allen Himmelsrichtungen – eine Plattform zumSchauen, Verweilen und Genießen. Hier oben entdeckt man neue Horizonte und mit dem Relief ein architektonisches Highlight, das Maßstäbe setzt und die Berge in einer ganz neuen Form inszeniert. Die Lage könnte kaum exponierter sein.

TOP PLATZIERUNGEN

  • Hochmoderne Aufstiegsanlagen und technische Innovationen sowie bestens präparierte Pisten zeichnen den Kronplatz aus und machen ihn zu Südtirols Skiberg Nr. 1 und einem der modernsten Skigebieten Europas.
  • Platz 1 in der wichtigsten Disziplin! In diesem Jahr wurde der Kronplatz von der Agentur Mountain-Management zum besten Skigebiet Italiens gekürt und zum 7. besten im gesamten Alpenraum!
  • Der Kronplatz verfügt über die kürzeste Achter- und Zwölfergondelbahn weltweit.
  • Unser Hausberg hat den Ruf "schneesicherster Wintersportort Südtirols".
  • Der Kronplatz hat eine "World Record Piste". Am 16.01.2011 erzielten 16 Pustertaler Athleten auf dieser Piste beim 24-Stunden-Rennen 1,67 Millionen Höhenmeter. Nach nur 14 Stunden wurde der Weltrekord – die Millionen Höhenmeter – erreicht und der Eintrag in das Guiness Buch gesichert.
  • Kinder werden am Kronplatz groß geschrieben. Der ADAC publizierte in seinem Skimagazin eine Liste der kinderfreundlichsten Winterziele der Alpen. Dabei erreichte der Kronplatz unter 650 getesteten Gebieten den erfreulichen 3. Platz.
  • Mit dem Easy-Park und Jip-Park besitzt der Kronplatz die innovativsten Snowparks Südtirols.
  • 2009 wurden die Dolomiten in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen. Der Kronplatz ist somit auch der Ausgangspunkt und das Ziel einer weltberühmten und einzigartigen Skisafari im Herzen der Dolomiten.
  • Das Skigebiet Kronplatz gehört zum größten Skikarrussel der Alpen – dem Dolomiti Superski. 1 Skipass für 12 Skigebiete und über 1.200 Pistenkilometer.
  • Das Kronplatz-Plateau diente letzten Winter als Ferrari-Teststrecke - eine weltweite Sensation aller Ferrari Liebhaber!

TOP SKISCHULEN

Unsere 190 Skiführer kennen als echte Profis das ganze Gebiet. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene - Skispaß ist garantiert.

Im Kinderskikurs erlernen die Kleinen das Skifahren auf spielerische Art und Weise gemeinsam mit anderen Kindern. Zudem bewegen sie sich an der frischen Luft und lernen die Winterlandschaft vom Kronplatz auf eine einzigartige Weise kennen.

Das Skigebiert verfügt über einen Kids Safety Park. Die Philosophie des Parks ist es, den Kindern in der Altersklasse von 6 bis 14 Jahren, in Zusammenarbeit mit den Skischulen am Kronplatz, das Verbessern und Fortentwickeln der Skitechnik mit Kurven, Bremsen und anderen verschiedenen Bewegungsabläufen durch künstliche Elemente und vorgegebenen Routen im Schnee beizubringen. Größtes Augenmerk wird darauf gelegt, diesem Kindersegment das richtige Verhalten auf den Pisten zu vermitteln.

TOP SPORT-MODE UND SKIVERLEIH

Wenige Meter von den Liftstationen finden Sie unser Sportgeschäft "Sport-Mode Schönhuber" mit TOP Marken sowie den Skiverleih "Rent & Go" mit Top Skiservice und TOP Ski-Depot.

"Sport-Mode Schönhuber" bietet Ihnen die kürzesten Wege vom Hotel in den Skiverleih und auf die Pisten vom Kronplatz. Mit uns erleben Sie Skiurlaub von der entspannten Seite!

Dolomiti Super Sun 7=6
Dolomiti Super Sun 7=6
Details zum Angebot
Dolomiti Super Première 4=3 od. 7=6
Wir schenken Ihnen eine Nacht.
Details zum Angebot